Brücke von der beruflichen zur akademischen Qualifizierung

Immer wieder werden wir gefragt, welche Position der Abschluss Betriebswirt (VWA) in den verschiedenen Möglichkeiten der Weiterqualifizierung hat.

Grundsätzlich sind der berufliche Qualifizierungsweg und der akademische Qualifizierungsweg zu unterscheiden (siehe Grafik). Das Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) ist die berufsbegleitende Brücke vom beruflichen zum akademischen Qualifizierungsweg.

Mit Abschluss der Prüfung erhält man in Rheinland-Pfalz die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung für das Studium aller Fächer an Fachhochschulen und Universitäten, unabhängig von dem Notendurchschnitt und ohne das Erfordernis einer anschließenden beruflichen oder vergleichbaren Tätigkeit.

Und in unserer Kooperation mit der Hochschule Mainz werden die im Rahmen des VWA-Studiums erbrachten Leistungen für den Abschluss Bachelor of Science anerkannt.

Bild
Betriebswirt (VW) als berufsbegleitende Brücke